Eifach stuune-Tour

Im 2017 war ich in über 30 verschiedenen Gemeinden in der Schweiz unterwegs

Termine

So, 1. Januar: Christliches Zentrum Buchegg Zürich

Fr, 6. Januar: Gospel Center Brugg

Sa, 7. Januar: JuNet Thun

So, 8. Januar (Abend): EMB Biel

Fr, 13. Januar: Allianz Frauenfeld

Sa, 14. Januar: Pfimi Schaffhausen

So, 15. Januar (Abend): BewegungPlus Aarburg

Do, 19. Januar: FEG Winterthur

Fr, 20. Januar: Christliches Zentrum Silbern

Fr, 3. Februar: Pfimi Burgdorf

Sa, 4. Februar: CBZ Gstaad

So, 5. Februar: BewegungPlus Basel

Sa, 11. Februar (Abend): Der Fels, Mainz DE

Fr, 17. Februar: Connect Zofingen

So, 19. Februar (Abend): Christliches Zentrum Zollhaus Luzern

So, 26. Februar (Abend): Frauenfeld United

Sa, 4. März: Vineyard Bern

Sa, 11. März: Ref. Kirche Jegenstorf

So, 02. April (Abend): Chrischona Lenzburg

So, 07. Mai: Equippers Gemeinde Berlin

Fr, 12. Mai: Pfimi Frutigen

Fr, 19. Mai: St. Chrischona

So, 21. Mai (Abend): FEG Langenthal

So, 11. Juni (Abend): BPLUS Thun

Fr, 23. Juni: FCG Wetzikon

Sa, 24. Juni: Men in motion, Huttwil

So, 25. Juni (Abend): FCG Wetzikon

Sa, 19. August: 50-Jahr-Feier VFMG

Sa, 16. September: Worship the King, Biel

So, 29. Oktober (Abend): Ref. Kirche Altstätten (SG)

Sa, 04. November: Evang. Jugendfestival "Reform Action", Genf

Die folgenden Infos sind für Veranstalter gedacht. Für Terminanfragen, bitte zuerst via Kontaktformular melden. Das untenstehende Google-Formular erst ausfüllen, nachdem der Termin bestätigt wurde.

Band/Musiker

  • Ich komme entweder mit einer eigenen Band oder spiele mit den Musikern eurer Gemeinde zusammen. 

  • Musikalisches Niveau der Band: Mich reizt der jüngerschaftliche/multiplikaorische Ansatz im Zusammenspiel mit Musikern die nicht aus meinen eigenen Reihen kommen. Für den Veranstalter ist es jeweils ein Gewinn, wenn ihre eigenen Musiker die Lobpreiszeit mit mir zusammen gestalten. 

  • Wenn ich mit den Musikern der Veranstaltergemeinde zusammen spiele, schicke ich die Songs rund 4 Wochen im Voraus an die Band (mp3, Text/Akkorde, teilweise Noten). Die Songs übt dann jeder zu Hause und in den regulären Proben ohne dass ich dabei bin. Am Tag der Veranstaltung treffen wir uns 2 Stunden vorher und setzten alles zusammen. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Schlagzeuger es sich gewohnt ist, zu einem Metronom zu spielen.

  • Bandbesetzung: Ich brauche einen guten Schlagzeuger, Bass, Keyboard/Piano und mind. eine Sängerin, die eine tragende Stimme hat und locker Harmonien singen kann. Ich selber werde grundsätzlich E-Gitarre spielen und natürlich singen. Weitere Ergänzungen der Band überlasse ich dem Veranstalter. Es macht keinen grossen Sinn mehr als ein Melodieninstrument dabei zu haben und max. 3 SängerInnen

  • Am Tag unseres gemeinsamen Events müssten wir je nach länge des Sets rund 60 bis 90 Minuten für die gemeinsame Probe zur Verfügung haben. Die Musiker die mit mir spielen, müssten es sich einrichten können, rund 2 Stunden vor der Türöffnung des Events zur Probe zu erscheinen (inkl. Set-up und Soundcheck).

Lieder-Repertoire

  • Ich wäre dem Veranstalter dankbar, wenn mir allfällige Liederwünsche sowie ein aktuelles Liederrepertoire der Gemeinde 2 Monate vor dem Event zugeschickt werden könnte. Ansonsten wähle ich hauptsächlich meine eigenen Lieder aus – viele davon sollten in den Deutschschweiz sowieso bekannt sein.

  • Ich stelle alle Texte mit Akkorden und die mp3s zu den Liedern online zur Verfügung (Noten sind von den meisten Lieder leider nicht vorhanden). Ich werde die Liederliste genug früh bekannt geben, damit sich die Band der Veranstaltungsgemeinde auf unser gemeinsames Zusammenspiel ausreichend vorbereiten kann.

 

Gottesdienstprogramm

Ich wäre dankbar für ein Gottesdienstprogramm in dem ersichtlich ist, wie die Veranstaltung gegliedert ist – wann und wie lange der Lobpreis geplant ist. 2 Monate vor dem Anlass: Grobprogramm (insbesondere wie lange die einzelnen Lobpreis-Blöcke dauern sollen, Eingansstücke.... einfach damit ich weiss wie viele Lieder wir vorbeiten müssen). 7 Tage vor dem Anlass: Detailprogramm

Zeitrahmen von Veranstaltung

  • DÄN trifft sich mit der Band mind. 2 Stunden vor Türöffnung der Veranstaltung.

  • Einrichten & Soundcheck: ca. 45min

  • Gemeinsame Probe: ca. 1h 15min 

  • Gebet und Essen: ca. 30min

  • Mein Vorschlag bezüglich Ablauf: Begrüssung von Veranstalter (2min), Worship Block (30min), Input (20min), Ministry Zeit inkl. ruhige Anbetungszeit (15min), Infos & Kollekte (3min), Praise-Party (10min)

Input

Wenn erwünscht, gebe ich gerne einen Kurzinput oder eine inspirierende Predigt zum Thema Lobpreis/Anbetung resp. Gott suchen und nehme die Gemeinde mit auf die Reise wie meine neuen Lieder entstanden sind. Bitte Zeitrahmen, gewünschte Thematik und Sprache (Mundart, Hochdeutsch oder Englisch) angeben. 

 

Technik

  • Der Techniker wird vom Veranstalter gestellt

  • DÄN spielt E-Gitarre und singt. Er bringt Gitarre und Verstärker mit. Vom Veranstalter müsste ein Gesangmikrofon (inkl. Ständer) + ein Instrumentenmikrofon (inkl. kleinem Ständer) um den Gitarrenverstärker abzunehmen zur Verfügung gestellt werden.

  • Monitore: Wenn In-Ear-Monitore vorhanden, dann benutzt DÄN gerne diese, ansonsten reicht auch ein Boden-Monitor (Wedge).

  • Je nach Set, Grösse des Anlasses und Bandzusammensetzung werden wir einige Songs mit Backing-Tracks spielen. Dieses Signal wird von DÄN's iPad via zwei DI-Boxen zum Mischpult geschickt (linker Kanal Klick, rechter Kanal Backing-Track). Mind. der Schlagzeuger müsste dafür einen Kopfhörer-Monitor haben, damit er das Klick gut hören kann.

Projektion der Lieder

Für die Projektion der Lieder ist der Veranstalter verantwortlich. Ich werde die Liedtexte der verantwortlichen Person rechtzeitlich zugänglich machen.

CD Verkauf

Ich wäre dem Veranstalter dankbar, wenn eine Person gefunden werden könnte, die im Anschluss der Veranstaltung den CD-Verkauf betreuen könnte. Dazu bräuchte ich einen mittelgrossen Tisch. Eine Kasse mit Wechselgeld werde ich mitbringen. Wäre super, wenn der CD-Tisch an einem Ort aufgestellt werden könnte, wo möglichst viele Leute dran vorbei gehen.

Flyer

Falls ein Flyer für die Veranstaltung gestaltet wird, wäre ich dankbar wenn mir davon eine PDF- oder jpg-Datei  zugeschickt werden könnte, damit ich dies ebenfalls auf meine Webseite stellen kann. Für eure Werbezwecke steht hier ein Link mit Fotos, Biografie und einem Statement zum Download zur Verfügung: http://www.danzeltner.com/promotion-material

 

Finanzielles

  • Ohne eigene Band, mit Musikern aus der Veranstalter-Gemeinde: 500 Franken plus Reisespesen

  • Mit eigener Band (Musiker aus meiner Gemeinde oder der Worship Academy: 800 Franken plus Reisespesen

  • Mit professionellen/semi-professionellen Musikern (grosse Bühnen, hohe Ansprüche): 2000 Franken

  • Die Gage und Reisespesen stelle ich dem Veranstalter nach dem gemeinsamen Event in Rechnung. Bitte keine Auszahlungen in Bar.

  • Reisespesen: mit Auto (70 Rp/km) ab Zürich, mit Zug: Halbtax-Billet

 

Verpflegung

Ich und die Band wären dem Veranstalter dankbar für eine einfache Verpflegung zwischen Soundcheck/Bandprobe und Gottesdienst.

 

Gebet

Danke, dass ihr für diesen Event eure Gebetsteams mobilisiert, damit wir einen offenen Himmel erleben und jeder einzelne Gottesdienstteilnehmer von der Gegenwart Gott neu erfasst wird!

Weiteres Vorgehen

Für Terminanfragen, bitte hier klicken. Wenn das Datum via Emailkontakt bestätigt wurde, bitte folgendes Formular ausfüllen:

|

|

|

|

|

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grau iTunes Icon