Worship Day vom Sa, 21. Oktober 2017

Der jährliche ONE HEART Worship Day ist als ein Inspirations- und Schulungstag fürs ganze Worship-Team konzipiert. Mit Inputs und Workshops wollen wir MusikerInnen und SängerInnen ausrüsten, die dafür brennen mit ihrer kreativen Begabung Menschen zu dienen, Gottes Herz auszudrücken und ihre Gemeinden mit neuer Leidenschaft für die Gegenwart Gottes anzustecken. Der Morgen ist in vier verschiedene Worship-Locations aufgeteilt. Die Idee dahinter ist, dass der Worship Day noch Zielgruppen-spezifischer wird. Diese drei unterschiedlichen Angebote finden in der Equippers Friedenskirche Zürich und zwei umliegenden Gebäuden statt. 

 

  • MODERN WORSHIP: Der Worship wird von Luke & Anna Hellebronth geleitet. Es erwarten dich Englische Lieder im modernen Stil. Luke & Anna zeigen mit ihrer Band auf, wie man eine Atmosphäre der Freude und des Tiefgangs kreiert. Andreas "Boppi" Boppart und DÄN Zeltner werden die beiden Inputs gestalten. 

  • ACOUSTIC WORSHIP: Der Worship wird von der Band Ligu Lehm geleitet. Sie werden mit akustischen Instrumenten eine dynamische Worshipzeit gestalten und hauptsächlich Schweizerdeutsche Lieder spielen. DÄN Zeltner und Mark Collard werden zwei leidenschaftliche Inputs bringen. 

  • PROPHETIC WORSHIP: Der Worship wird von der Columbus Band gestaltet. Sie werden dafür sorgen, dass im Worship eine Atmosphäre der Freiheit herrscht und dass du dein Herz für Anbetung neu ausdrücken kannst. Mark Collard und Andreas "Boppi" Boppart werden für starke Inputs sorgen. 

  • YOUTH BAND: Diese Location musste leider wegen mangelndem Interesse abgesagt werden. All diejenigen die bisher für die Youth Location angemeldet waren, werden in die Modern Worship Location umgeteilt. Unsere Youth Band wird dort auch einen kleinen Beitrag leisten.

Bands, Musiker und Speakers

Luke & Anna Hellebronth (UK)

Sie leiten zusammen mit Tim Hughes die weltweite Bewegung "Worship Central". Sie waren lange Zeit Teil des Worship Teams der Holy Trinity Church Bromton in London, welche der Geburtsort des bekannten Alpha Kurses ist. Luke & Annas Herz schlägt dafür dass Menschen Gott begegnen und Lobpreis-Teams ausgerüstet werden, um in ihren Gemeinden mit neuem Schwung dienen zu können.

www.worshipcentral.org

Columbus Band (CH)

Die Band lernte sich zum grössten Teil in Redding, Kalifornien, an der BSSM (Bethel School of Supernatural Ministry) kennen. Dort entdeckten sie ihre gemeinsame Leidenschaft für Musik und Anbetung. Als Band verstehen sie es, einen 

prophetischen Moment einzufangen und das Herz Gottes in spontanen Liedern auf Mundart auszudrücken.

www.columbusband.ch

Ligu Lehm (CH)

Die Berner Mundart-Worshipper haben ihre mit ihren Alben und Youtube Videos eingängige und ehrliche Songs in unsere nationale Worship-Szene gebracht. Sie werden als Band den "Acoustic Worship" und mehrere Workshops gestalten. 

www.ligulehmband.ch

Equippers Venture (CH)

Am Worship Day veröffentlicht die Equippers Venture Band ihre brandneue EDM-Worship-EP. Ihr frischer Elektro-Sound lädt ein zum Feiern und in den atmosphärischen Teilen zur Hingabe. Die Band wird den letzten Teil der Praise Party am Abend gestalten.

Andreas "Boppi" Boppart (CH)

Boppi ist Evangelist, Autor, Musiker und Missionsleiter von Campus für Christus Schweiz. Dank seiner authentischen und humorvollen Art versteht es wie kein anderer in unserem Land Brücken zwischen verschiedenen Denominationen, Gemeinden und Generationen zu bauen.

Mark Collard (UK)

Mark Collard ist Leadpastor der Equippers Church London. Er hat lange Zeit das Worship Team geleitet und aufgebaut, bevor er dann als Pastor eingesetzt wurde. Mark versteht es ausgezeichnet Worship und Gemeindebau zu verbinden und ist ein starker Prediger.

Manu Halter (D, CH)

Manu Halter ist ausgebildeter Jazz-Pianist und heute als Produzent, Soloartist und Sessionmusiker u.a. bei Lothar Kosse unterwegs. Er verbindet Professionalität mit dem Herz der Anbetung par excellence und ist deshalb zum dritten Mal hinter einander beim ONE HEART Worship Day dabei.  www.manuelhalter.net​

Joni Schmidt (CH)

Joni Schmidt arbeitet bei Campus für Christus in den Bereichen Kommunikation und Worship. In seiner Aufgabe bei Campus coached er verschiedene Worship Teams und gleist momentan “Worship Central” Schweiz auf – ein Kurs, der von Tim Hughes zur Weiterbildung von Lobpreisteams entwickelt wurde. Er war an der Explo verantwortlich für den ganzen Bereich Worship und versteht es unterschiedliche Kirchen und Denominationen durch Worship zu vereinen.

Marc Ebermann (D)

Wahrscheinlich hat jeder von uns Marc Ebermann bereits gehört – es gibt kaum ein Christliches Album das im Deutschsprachigen Raum aufgenommen wurde, ohne dass Marc darauf Bass spielt. Er ist ein Vollblut Worshipper und Musiker, der nebst dem Bassspielen auch erfolgreich als Produzent tätig ist.

Lukas Di Nunzio (D)

Er ist der Gründer und Urheber der erfolgreichsten Lobpreisserie im deutschsprachigen Raum: „Feiert Jesus!“. Als Musiker, Songwriter, Produzent kennt er die christliche Musikszene und die Bedürfnisse der Gemeinden. Nun ist er der europäische Leiter von CCLI (Christian Copyright Licensing International) und trägt dazu bei, dass christliches Liedgut verbreitet wird, christliche Künstler angemessen vergütet werden und Gemeinden Lieder vollkommen legal nutzen können. (www.ccli.com) (www.songfabrik-artgenosse.de)

DÄN Zeltner (CH)

DÄN Zeltner ist Pastor und Worshipleiter in der Equippers Friedenskirche Zürich. ONE HEART hat er initiiert um eine Platform zu schaffen, wo “ähnlich-tickende” Menschen für den Dienst in ihrer lokalen Kirche ermutigt, ausgerüstet und ausgesendet werden können. www.dänzeltner.ch

Zusätzlich werden weitere Musiker und Workshop-Leiter aus dem Team der Worship Academy und der Equippers Friedenskirche involviert sein.

09.30   TÜRÖFFNUNG, CHECK-IN

 

10.00   WORSHIP LOCATIONS (Modern, Acoustic, Prophetic)

 

10.40   INPUT SESSION 1

 

11.40   KAFFEEPAUSE

 

12.15   INPUT SESSION 2 

 

13.10   MITTAGSPAUSE

 

14.30   WORKSHOP SESSION A:

A1: Grund-Vocabular eines Worship-Keyboarders (Manu Halter)

Rundumblick um alle relevanten Keyboard-Sounds die im Worship zum Tragen kommen. Besprochen werden Einsatz, Spielweise und Programmierung. Du erhältst auch Tipps für dein persönliches Keyboard-Setup.

A2: Der Gemeinde-Schlagzeuger 2.0 (Joni Schmidt & Tim Cook) 

Die Schlagzeuger haben in unseren Gemeinden kein leichtes Spiel. Joni zeigt praktisch auf, wie die Herausforderung bezüglich Lautstärke angegangen werden kann, wie man mit Kritik umgeht und vor allem, wie man sich als Drummer musikalisch in die Arrangements einbringen kann.

 

A3: Vorbereitung einer Lobpreiszeit (Luke Hellebronth)

Wie sieht die Vorbereitung einer Lobpreiszeit aus, um auf der Bühne geistliche Vollmacht und musikalische Freiheit auszudrücken?

 

A4: Jüngerschaftliche Herausforderungen im Worship Team (Mark Collard)

Wer auf der Bühne Lobpreis macht, hat grundsätzlich eine Vorbildfunktion. Jeder von uns ist aber unvollkommen und macht Fehler. Wie sieht ein verantwortungsbewusster und liebevoller Umgang mit Teammitgliedern aus die in Bereichen wie der Sexualität, dem Umgang mit Alkohol und Geld, aber auch der Haltung gegenüber Leiterschaft und der Gemeinde nicht den Normen entsprechen? Wo setzt man klare Grenzen und wie nimmt an Menschen auf einen Weg der zweiten Chance.

 

A5: Songselect olé! (Lukas Di Nunzio)

Die Online-Datenbank Songselect von CCLI eröffnet zeitsparende Möglichkeiten für die Vorbereitung von Bandproben und Gottesdiensten. Lukas Di Nunzio von CCLI Deutschland gibt einen Überblick über die Dienstleistung und stellt einige Schnittstellen vor, mit welchen Geräten und Apps auf die Song-Datenbank zugegriffen werden kann.

 

A6: Spontanität im Gemeinde-Worship (Columbus Band)

Wie kommen wir an den Punkt, wo wir nicht einfach nur Lieder singen, sondern im Worship in eine Freiheit kommen, um gewisse Liedaussagen auszuschmücken, prophetische Gedanken aufzunehmen und singend weitergeben?

 

A7: Kleine Unplugged Band (Musiker von Ligu Lehm)

Bestehende Arrangements von CD-Aufnahmen vereinfachen und musikalisch mit einem Rhythmums- und einem Begleitinstrument umsetzen.

 

A8: Mehrstimmiges Singen (Sänger von Ligu Lehm)

Zu den meisten neuen Lobpreislieder stehen keine mehrstimmigen Notensätze zur Verfügung. Wie werden Lieder mehrstimming arrangiert und mit SängerInnen eingeübt, die damit nicht gross Erfahrung haben?

 

A9: Worship & Evangelisation (Anna Hellebronth)

Wie kann unsere Musik, verbunden mit unserem Lebensstil und Glaube dazu führen, dass Menschen vom Evangelium berührt werden?

15.30   PAUSE

 

15.50   WORKSHOP SESSION B:

 

B1: Neue Lieder einüben und der Gemeinde beibringen (DÄN Zeltner)

DÄN übt mit spontan ausgewählten Musikern aus dem Publikum neue Lieder ein. Er zeigt auf, wie der Bandleader eine kurze & effiziente Probe vorbereiten kann und wie die Band schnell ein neues Lied einstudieren und es sich merken kann. Weiter zeigt er auf wie neue Lieder von der Gemeinde schnell aufgegriffen werden können und ihren Platz im gemeinsamen Repertoire finden.

B2: Instrumentaler Worship (Domi Wagner)

Wie können instrumentale Lobpreis-Teile im Gottesdienst gestaltet und eingesetzt werden, damit dies von der Gemeinde nicht als Vortragsstück resp. Konzert wahrgenommen wird?

 

B3: The journey of a song (Luke Hellebronth)

Die Entstehung eines neuen Songs ist eine Reise die mit Inspiration startet, über Disziplin, musikalische und poetische Fähigkeiten, sowie prophetisches Feingefühl führt. Luke führt uns in seine Welt des Songwriting.

 

B4: Multiplikation im Ressort Lobpreis (Mark Collard)

Die meisten Gemeinden beten für mehr Musiker, welche die Bereitschaft, geistliche Reife und musikalische Fähigkeit haben sich regelmässig und leidenschaftlich in den Lobpreisdienst einzubringen. Wie könnte eine ansteckende und offene Bandarbeit aussehen, wo Nachwuchs gefördert wird, Lobpreisleiter freigesetzt, neue Bands gegründet werden? Wie werden Stabilität, Kontinuität und ständige Auffrischung Teil der Worship Teams?

 

B5: Der Computer als Bandmitglied (Joel Lohnke)

Der Computer wird bei immer mehr Lobpreisbands zum unentbehrlichen Bandmitglied. Damit können fehlende Instrumente eingespielt, mangelnde musikalische Fähigkeiten kompensiert und neue Sounds integriert werden. Wir zeigen auf, welche technischen und musikalischen Voraussetzungen braucht es, um Tracks zu spielen und welche Möglichkeiten sich in kleinen und grossen Gemeinde-Settings bieten.

B6: Kommunikation auf und von der Bühne (Columbus Band)

Wie müssen die Musiker und SängerInnen untereinander und mit der Gemeinde kommunizieren, damit mehr Sicherheit und Freiheit im Worship entstehen kann?

 

B7: Geistliche Entwicklung des Worship-Teams (Joni Schmidt)

Joni stellt den neuen Kurs von Worship Central vor. In sieben Einheiten werden die grossen theologischen und praktischen Fragen zum Thema «Anbetung leiten im 21. Jahrhundert» erörtert. mit dem grossen Ziel, Gott zu begegnen, Anbeter auszurüsten und die lokale Kirche zu befähigen.

 

B8: Worship Leader werden (Anna Hellebronth)

Welche musikalischen, geistlichen und kommunikativen Fähigkeiten braucht es um die Gemeinde in die Anbetung zu führen? Wie kannst du das üben und in diesen Dienst hineinwachsen?

 

B9: Songs vom Englischen in Mundart übersetzten (Ligu Lehm Band)

Worauf kommt es an beim Übersetzen von Englischen Songs ins Schweizerdeutsche?

B10: Die seltene Spezies der Bassspieler (Marc Ebermann)

In fast jeder Gemeinde sind die Bassspieler rar. Marc Ebermann zeigt auf, wie der Einstieg ins Bassspielen ermöglicht werden kann.

16.50   PAUSE

 

17.30   WORSHIP CONCERT mit Luke & Anna Hellebronth, Mark Collard und Equippers Venture

 

18.45   OFFIZIELLER SCHLUSS

 
Tagesprogramm (Änderungen vorbehalten)
 
Anmeldung Worship Day 2017

Mit eurem Eventbrite Login besteht die Möglichkeit, die Namen eurer Gruppenteilnehmer und der Workshop-Wahl nachträglich anpassen.

Bei Fragen bezüglich Anmeldung melde dich ungeniert via Email oder telefonisch unter 044 260 82 55.

Falls das obenstehende Anmeldeformular auf deinem Computer nicht angezeigt wird, kontaktiere uns via worship@equippers.ch

|

|

|

|

|

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grau iTunes Icon